Aquavit

Malteserkreuz Aquavit 1 Flasche + 1 Glas Gratis

Malteserkreuz Aquavit 1 Flasche + 1 Glas Gratis

Malteserkreuz

21,20 

Preis je Liter: 21,20 €
zzgl. Versandkosten

Sofort Lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

auf Lager: 8

Bestellen

Linie Aquavit

Linie Aquavit

Linie

20,20 

1 Flasche á 0,700 l

Preis je Liter: 28,86 €
zzgl. Versandkosten

Sofort Lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

auf Lager: 12

Bestellen

Aalborg Jubiläums Aquavit

Aalborg Jubiläums Aquavit

Aalborg

25,60 

1 Flasche á 1,000 l

Preis je Liter: 25,60 €
zzgl. Versandkosten

Sofort Lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

auf Lager: 11

Bestellen

Malteserkreuz Aquavit

Malteserkreuz Aquavit

Malteserkreuz

21,20 

1 Flasche á 1,000 l

Preis je Liter: 21,20 €
zzgl. Versandkosten

Sofort Lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

auf Lager: 8

Bestellen

Aquavit – was ist das?
Unter einem Aquavit – zum Teil Akvavit geschrieben – versteht man grob eine Spirituose, die auf die Hauptzutat Kümmel setzt. Sie ist eine Art Kümmelschnaps.

Wo kommt Aquavit her?
Die Spirituose hat ihren Ursprung in Skandinavien, weshalb noch heute vorwiegend die skandinavischen Länder wie Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark Aquavit produzieren.

Aquavit: Was bedeutet das genau?
Man könnte zudem aussagen, der Aquavit vereine die Charakterzüge mehrerer anderer Spirituosen in sich. So vergleichen manche ihn mit Vodka, weil er sich häufig von der klaren Seite zeigt und auf Getreidealkohol basiert; andere ziehen Parallelen zu Schnaps, Magenbitter, Halbbitter, Wacholderschnaps und Kräuterlikör wie u. a. auch Amaro. Wieder andere fühlen sich an Anisschnaps wie Absinth und Anisee erinnert, wobei in dieser Produktkategorie natürlich der Fokus auf Anis statt wie bei Aquavit auf Kümmel liegt.

Was heißt Aquavit auf Deutsch?
Es ist davon auszugehen, dass die Skandinavier sich bei der Namensgebung von einem lateinischen Begriff inspirieren ließen. So bedeutet „aqua vitea“ übersetzt „Wasser des Lebens“. Auch hier lässt sich ein Vergleich zu anderen Spirituosen ziehen, denn der Whisky leitet sich von dem gälischen Begriff uisge beata ab, der ebenfalls mit „Lebenswasser“ übersetzbar ist.

Wie wird Akvavit hergestellt?
Die Details der Produktion schwanken leicht von Betrieb zu Betrieb, aber im Grunde gewinnt man die Kümmelspirituose aus hochrektifiziertem Alkohol mit einem ausgesprochen hohen Reinheitsgrad und einem ursprünglich auch hohen Alkoholgehalt. Aquavit und Vodka werden aufgrund dieser reinen Persönlichkeit gern miteinander verglichen, doch die Aromatisierung mit Kümmel ist ein deutlicher Unterschied zwischen Vodka und Aquavit. Die alkoholische Basis für den Kümmelschnaps muss landwirtschaftlichen Ursprungs sein (wie bei Gin), weshalb die Brennerei sich meist auf Kartoffeln oder Getreide stützt. Nach der ersten Destillation hiervon geht es an das Verfeinern mit natürlichen Aromastoffen. Kümmel ist das A und O, dicht gefolgt von anderen Kräutern und Gewürzen wie Dillsamen, Fenchel, Koriander oder Nelken. Mitunter umfasst die Gewürzmischung auch Zimt oder seltenere Zutaten zum Würzen. Wasser wird ebenfalls hinzugegeben, damit man das gewürzte Destillat auf die gewünschte Trinkstärke von mindestens 35,7% vol. herabsetzen kann.

Wie schmeckt Aquavit?
Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, denn es kommt auf die Zusammensetzung an Gewürzen an. Ein deutlich vernehmbarer Kümmelgeschmack ist bei Akvavit erwünscht, und daran hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum etwas geändert. Eine feine Bitterkeit, ein pikanter Beigeschmack und die jeweilige Gewürznote der Zutaten schwingen mit. Herbal wirkt der kräftige Aquavit meist eher nicht. In letzter Zeit experimentieren einige Hersteller wie u. a. Destillerien aus Italien mit der Zugabe von Früchten, um der Würze von Kümmel etwas entgegenzusetzen. Der Kümmelbranntwein wird dadurch aber nicht zu sehr verändert.

Was ist Malteserkreuz Aquavit?
Interessanterweise lieben nicht nur die Skandinavier ihren Kümmelbranntwein, sondern auch die Deutschen. Die Antwort auf die Frage „Was ist Malteser Aquavit?“ lautet daher, dass es sich dabei um eine Kümmelspirituose aus deutscher Produktion handelt, die auf eine lange Tradition zurückblickt und noch immer populär ist. Malteserkreuz Aquavit ist ein deutsches Produkt nach dänischem Rezept, das in den 20er-Jahren entstand, weil der Import von Aalborg Akvavit zu kostspielig wurde. Er ist nicht der einzige bekannte Star. So stellen sich einige Frage „Was ist Aquavit Linie?“, weil sie schon einmal davon gehört haben. Der goldene Linie Aquavit ist in der norwegischen Hauptstadt Oslo zu Hause und ebenfalls ein Klassiker. Er hebt sich von der Konkurrenz ab, weil er einige Monate lang in Ex-Sherryfässern aus Eichenholz an Bord von Schiffen speziell lagert. Will man Aquavit online kaufen, ist Bommerlunder Kümmelschnaps von Berentzen aus der Bundesrepublik ebenfalls eine gute Idee, gemeinsam mit Produkten aus Italien und dem vorbildlichen Aalborg Jubiläums Aquavit.

Aquavit – wie trinken? Wann trinkt man Aquavit bzw. wozu trinkt man Aquavit?

Aufgrund der Hauptzutat Kümmel und der übrigen Aromastoffe aus der Natur biete sich Aquavit als Digestif nach der Mahlzeit an. Wer mag, kann auch zum Essen oder komplett unabhängig von Mahlzeiten Aquavit trinken. Man genießt ihn üblicherweise eiskalt in einem kleinen Schnapsglas, das im Idealfall vorgekühlt wurde. Spezielle Aquavit Gläser gibt es nicht, da normale Shotgläser oder sogar Grappagläser ausreichen. Aquavit Cocktails sind ein neuzeitlicher Trend und bieten überraschend viel Spielraum zum Mixen. Der Swedish Mule als Alternative zum Moscow Mule sowie der Madison Avenue Manhattan, der White Cosmopolitan und der Scandinavian Bellini zählen zu den spannenden Cocktails mit Aquavit.